zurück

Bundespsychotherapeutenkammer gegründet!

(mb) Am 17. und 18. Mai 03 haben in Berlin die Landespsychotherapeutenkammern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen sowie Rheinland-Pfalz die Bundespsychotherapeutenkammer gegründet. Zum Präsidenten wurde durch die 80 Kolleginnen und Kollegen umfassende Delegiertenversammlung Herr Detlev Kommer gewählt, zu Vizepräsidenten wurden Herr Lothar Wittmann sowie Frau Monika Konitzer gewählt. Über weitere Wahlergebnisse informiert ausführlich die Bundes-Homepage der Vereinigung. Bis auf Schleswig-Holstein waren alle Bundesländer mit noch nicht konstituierten Kammern durch Gäste vertreten.So war es auch möglich, daß die 5 Ostdeutschen Bundesländer ihr Vorhaben, eine länderübergreifende Psychotherapeutenkammer (Arbeitskürzel LÜK) zu gründen, vor der DV bekanntgeben konnten, was große Anerkennung fand. Es ist uns gelungen, uns bereits als konstruktives Team zu verhalten , die Sorge zu äußern, daß wir durch die bei uns langsamer laufende Kammerbildung in der BPK in der ersten Legislaturperiode nicht ausreichend vertreten sein werden und die Delegiertenversammlung zu folgenden Satzungsfestlegungen für die BPK zu bewegen:

Am Freitag, 23.05.03, werden wir beim Treffen der 5 Ostdeutschen Errichtungs- bzw. Gründungsauschüsse in Leipzig bereits über die Ernennung der/des Strukturbeauftragten sprechen und hoffentlich bald dem Vorstand der BPK benennen können.

Martina Bahnsen